Die Vigil

28. November 2017 18:00 bis 22:00

Wie auch letztes Jahr wird es nun wieder eine Vigil geben. Dabei wollen wir uns am Abend zusammenfinden, um gemeinsam im Nachtgebet zu wachen. Psalmengesang, Schriftlesungen sowie Stille und Meditationsgesang sind wesentliche Elemente der Feier.

Beim Klang des Wortes und der Gesänge, beim Duft von Weihrauch und bei Kerzenlicht in der Dunkelheit dürfte es nicht schwer fallen, zur Ruhe zu kommen und eine Zeit lang im Gebet zu verweilen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Fachbereich Praktische Theologie/Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie, dem Priesterseminar, dem Kolleg St. Benedikt und dem Stift St. Peter.

Ab 18.00 Uhr gibt es eine kleine Agepe im TheologInnen-Zentrum, die Vigil beginnt um 19.00 Uhr im Sacellum.

Keine Kommentare erlaubt.